Museum in a Clip

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller

Antworten
Heidrun Eichler
Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1214
Registriert: Do 22. Dez 2005, 13:58
Wohnort: Markneukirchen

Museum in a Clip

Beitrag von Heidrun Eichler »

Hallo, liebe Fangemeinde,

gestern haben wir mit unseren Kirchsteig-Kindern (der Kirchsteig grenzt an unser Museum) ein museumspädagogisches Angebot genutzt, das uns über den Kulturraum Vogtland/Zwickau vorgestellt, organisiert und auch finanziert wurde. Alexander Karpilowski (Alex), der für SEAK Zwickau tätig ist (http://www.saek.de/saek-studios/zwickau/), hat es innerhalb von nur 3 Stunden fertig gebracht mit unseren 6 Kindern zwei Clips entstehen zu lassen.
Da die meisten Kinder unser Museum schon kannten, haben sie sich nach einem kurzen Rundgang durch die Ausstellung entschieden, was sie filmen möchten. Die Mädchen fanden die Riesengeige als geeignet, die Jungs die mechanischen Spielwerke. Ein paar Tipps, was man so rundherum noch machen könnte, haben wir ihnen zwar gegeben, aber sie waren selbst die Drehbuchautoren, Schauspieler und Kameraleute.

Da ich zu den Leuten gehöre, die ihr Handy nur sehr selten und nur zum Telefonieren benutzen (etwas anderes kann es auch nicht), hat es mich fasziniert, was man mit so einem Tablet alles machen kann. Nach dem Filmen zeigte Alex den Kindern, wie man mit dem Fimmaterial umgehen muss, damit im Endeffekt ein Clip entsteht.
Den Kindern hat es Spaß gemacht - und mir auch. Ich möchte mich herzlich bei allen bedanken, die zum Erfolg beigetragen haben. Dazu gehören ebenso meine Kollegin Frau Suplie und Frau Scherzer, die die Kinder betreut hat.

Hier die beiden Clips:

https://www.youtube.com/watch?v=MeZib10 ... r&index=34

https://www.youtube.com/watch?v=YbEmmbm ... r&index=35

Antworten