Mandoline Tannhäuser

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Johannes Meinel, STELOL

Antworten
Adamandy
Beiträge: 4
Registriert: So 11. Apr 2021, 22:12

Mandoline Tannhäuser

Beitrag von Adamandy »

Liebe Musikfreunde,

Ich habe diese Mandoline geschenkt bekommen.
Ist Richard Dick (Ridi) der Hersteller? „Tannhäuser ges. gesch.“ ist eingedruckt und „Marcelli“ ist als ital. Fantasiename graviert.
Weiß jemand das ungefähre Herstellerjahr? Gibt es davon Kataloge?
Vielen Dank und viele Grüße
Andi
Dateianhänge
04651AA2-E517-44B1-B1A5-C16D29CC94FC.jpeg
CAE77E65-E5C6-45FE-9BA7-9FC80DE8BAD7.jpeg
D7624518-436F-4B18-9154-BECBFAB0DEC1.jpeg
46CEF28C-7AAD-4751-B5C2-87F7E13B98F5.jpeg
62D682B0-C338-42E6-B0E7-4EA8723FA950.jpeg

Dirk Wacker
Beiträge: 172
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:26

Re: Mandoline Tannhäuser

Beitrag von Dirk Wacker »

Servus, ja ! "Tannhäuser" war ein Label von Richard Dick, es gab vor kurzem schon Mal einen Thread mit einigen Infos zu der Marke und der Firma selbst, vielleicht interessiert Dich das: viewtopic.php?f=15&t=3993&sid=8f2f4e01d ... ca84b67d60

Es würde mich sehr wundern, wenn es im Archiv des Museums keine entsprechenden Kataloge geben würde, dazu am besten mal das Museum direkt kontaktieren, die sind diesbezgl. sehr hilfsbereit.

Adamandy
Beiträge: 4
Registriert: So 11. Apr 2021, 22:12

Re: Mandoline Tannhäuser

Beitrag von Adamandy »

Dirk Wacker hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 8:24
Es würde mich sehr wundern, wenn es im Archiv des Museums keine entsprechenden Kataloge geben würde, dazu am besten mal das Museum direkt kontaktieren, die sind diesbezgl. sehr hilfsbereit.
Das Museum schreibt mir dazu folgendes:
....vielen Dank für Ihre mail. In unserer Fachbibliothek findet sich ein Katalog von Richard Dick aus den 1930er Jahren, sowie weitere Drucksachen aus den 1960ern. Verkäuflich sind die Sachen natürlich nicht und leider auch noch nicht digitalisiert....

Antworten