Trompete B&S

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Mario Weller, Dr. Enrico Weller

Antworten
Frank Eisersdorf
ehemaliger Museumsmitarbeiter
Beiträge: 2
Registriert: Do 14. Okt 2021, 7:50

Trompete B&S

Beitrag von Frank Eisersdorf »

Hallo,
ich habe eine B-Trompete von B&S und möchte gern wissen, wann diese gebaut wurde.
Die Nummer am Mundrohr lautet:0198295.
Ich würde mich freuen, etwas zu diesem Instrument zu erfahren.
Frank Eisersdorf

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1277
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Trompete B&S

Beitrag von Mario Weller »

Sehr geehrter Herr Eisersdorf,

Ihre B & S-Trompete wurde im Jahre 1984 im Werk II des VEB B & S in Klingenthal angefertigt. Diese Einordnung ist anhand der Seriennummer möglich, eine Modellbestimmung aber auf diesem Wege nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

Frank Eisersdorf
ehemaliger Museumsmitarbeiter
Beiträge: 2
Registriert: Do 14. Okt 2021, 7:50

Re: Trompete B&S

Beitrag von Frank Eisersdorf »

Vielen Dank. Es hilft mir schon.
Grüße Frank Eisersdorf

rh167
ehemaliger Museumsmitarbeiter
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Nov 2021, 17:09

Re: Trompete B&S

Beitrag von rh167 »

Hallo,

absolut erstklassige Arbeit hier, dass so viele alte Instrumente identifiziert werden können. Ich staune da sehr und muss sogleich selber einmal mein Glück versuchen.
Ich habe auch eine B&S Trompete erworben, zu der ich gerne möglichst viele Informationen hätte. Sie ist aus Goldmessing, unlackiert und sei laut Verkäufer der Vorgänger einer B&S3000 und ungefähr Baujahr 1970.
Nun interessiert mich was die Tromepte wirklich für ein Modell ist/ Herstellungswerk & Baujahr.
Am Mundrohr ist die Bezeichnung "C169804" eingeprägt" , dazu ein "MADE IN GDR" auch wenn dieses nicht 100% leserlich ist.
Optische Details, die mir aufgefallen sind, habe ich abfotografiert.

Gruß Richard, bisher Waldhornspieler :troet:
Dateianhänge
Screenshot_20211130-172033_eBay Kleinanzeigen.jpg
20211130_172313.jpg
20211130_172244.jpg
20211130_172214.jpg
20211130_172227.jpg

Mario Weller
Metallblasinstrumentenbaumeister
Beiträge: 1277
Registriert: So 08. Apr 2007, 16:25
Wohnort: Markneukirchen

Re: Trompete B&S

Beitrag von Mario Weller »

Hallo Richard,

mein Glückwunsch zu der offenbar sehr ordentlich erhaltenen Trompete von B & S! Ihr Instrument wurde zu Beginn des Jahres 1981 angefertigt, ist also einiges jünger als die bisherige Schätzung.
Es handelt sich um das Modell 3005, welches man damals noch in den Varianten Trommel- oder Spiralfederdruckwerk kaufen konnte. Die heute noch unter der Nummer 3005/3TR hergestellte Trompete ist der direkte Nachfolger / das aktuelle Produkt.

Bitte schauen Sie noch einmal genau auf den am Oberzwingenringchen eingeschlagenen Buchstaben. Ich glaube es müsste sich eher um ein "G" handeln, die Kennzeichnung C wäre mir neu und ich müsste meine Aufzeichungen darüber erweitern.

Mit freundlichen Grüßen

Mario Weller

Antworten