Otto Richter Streichinstrumenten-Fabrikation.

Moderatoren: Chantal Horn, Richard Weller, Heidrun Eichler, Johannes Meinel, Udo Kretzschmann

Antworten
gitarrenlaute.de
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Sep 2021, 10:09

Otto Richter Streichinstrumenten-Fabrikation.

Beitrag von gitarrenlaute.de »

BildGuten Tag, in meinem Besitz findet sich ein Mandoloncello mit Herstellerzettel "Otto Richter Streichinstrumenten-Fabrikation"
Ich kann jedoch keine Informationen zu Otto Richter finden.
Gibt es zu dieser Person mehr Informationen ?
Vielen Dank.
Bild

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 529
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Otto Richter Streichinstrumenten-Fabrikation.

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Guten Tag,

Karl Otto Richter soll der Sohn von Bogenmacher Robert Richter gewesen sein, geboren wurde er wohl 1878. Gelernt hat er bei Friedrich Wilhelm Weller und danach hat er ein paar Jahre bei Ernst Reinhold Schmidt gearbeitet, ehe er sich 1901 in Markneukirchen unter der Adresse auf dem Zettel selbständig machte. Die Erlbacher Str. 770 entspricht nach heutiger Numerierung der Nr. 14. Karl Otto Richter soll Anfang der 50er Jahre verstorben sein.

Anfangs firmierte Richter als Geigenmacher, später auch als Händler. Daß er Ihr Instrument selbst gebaut hat, ist also eher unsicher.

Mit freundlichen Grüßen

Udo Kretzschmann

gitarrenlaute.de
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Sep 2021, 10:09

Re: Otto Richter Streichinstrumenten-Fabrikation.

Beitrag von gitarrenlaute.de »

Hallo Herr Kretzschmann,

vielen Dank für die ausführliche und schnelle Antwort !

Mit freundlichen Grüßen,
Gerhard Schnebel

Antworten